Umwelt

Meine Luftballons sind zu 100% biologisch abbaubar. Sie bestehen aus Naturlatex ohne künstliche Zusatzstoffe, ohne Plastik, ohne Weichmacher und ohne Füllstoffe, untersucht und bestätigt durch den TÜV Rheinland. Die Luftballons sind kompostierbar und zersetzen sich nach ein paar Monaten bis zu zwei Jahren, je nach Material, Farbe und Witterung. Der Zersetzungsprozess ist vergleichbar mit dem des Eichenlaubes. Dabei entsteht kein Mikroplastik, denn es ist kein Plastik in den Luftballons enthalten.

Die Luftballons werden aus dem Milchsaft des Kautschukbaumes (aus FSC-zertifizierten Plantagen) hergestellt. Für die Naturkautschuklatexproduktion werden jährlich tausende neue Bäume gepflanzt, diese nehmen CO2 auf und leisten so Ihren Beitrag gegen die Erderwärmung. Für die Gewinnung des Milchsaftes wird die Rinde angeritzt, so dass der Naturkautschuk austreten kann. Dem Baum selbst schadet dies nicht, er muss nicht abgeholzt werden und wächst weiter.

Damit die Luftballons bei der Produktion nicht verkleben wird weißes Talkpulver (Talkum) verwendet. Talkum ist in der EU als Lebensmittelzusatzstoff (E533b) zugelassen. 

Meine Philosophie ist es, nur natürliche und nachhaltige Rohstoffe zu verarbeitenLeider ist das nicht immer möglich, da viele Luftballonhilfsmittel aus Plastik sind. Aus diesem Grund versuche ich diese zu vermeiden und wenn nicht anders möglich zumindest immer wieder zu verwenden. Ich bin aber auch ständig auf der Suche nach umweltfreundlichen Alternativen. Ebenfalls ist es mir wichtig, meine Produkte so lokal wie möglich zu beschaffen und mit lokalen Dienstleistern zu kooperieren.

WAS MACHT LUFTGESTALT NOCH FÜR DIE UMWELT?

Die Luftballongewichte werden von mir selbst hergestellt und sind aus mit Sand gefülltem Naturlatex. Meine verwendeten Luftballonbänder sind aus kompostierbaren Materialien. Für meine Girlanden (u.ä.) verwende ich Baumwollschnüre, für meine Skulpturen benutze ich Aluminiumdraht, welchen ich gerne bei Rückgabe wieder verwende. Für alles rund um die Organisation meines Unternehmens verwende ich ebenfalls so viel Natur wie möglich: Recyclingkarton, Recyclingpapier und Etiketten mit dem blauen Engel ausgezeichnet, FSC-zertifizierte Produkte und Visitenkarten und Flyer aus Recyclingpapier und veganen Farben auf Pflanzenölbasis und und und...

FOLIENBALLONS

Folienballons werden aus PE-Kunststoff produziert und mit Silberfolie beschichtet. Aus diesem Grund habe ich mich gegen die Nutzung von Folienballons entschieden. Sobald es biologisch abbaubare Lösungen dafür gibt, werde ich diese in mein Sortiment aufnehmen. Aber man muss auf nichts verzichten, denn es gibt tolle bedruckte Naturlatexluftballons, in allen Farben, verschiedenen Größen und für jeden Anlass.

LUFTBALLONS ZUM STEIGEN LASSEN

Naturlatexluftballons sind kompostierbar und zersetzen sich nach maximal 2 Jahren. Trotz dieser biologisch abbaubaren Eigenschaft verschmutzen sie unkontrolliert die Natur. Aus diesem Grund biete ich keine Luftballons zum Steigen lassen an. Gerne können Sie mich für eine Alternative ansprechen.